Freundeskreis Espace Masolo
Kultur, Dialog, Solidarität
Espace Masolo – Centre des ressources de solidarité Artistique et artisanale, Kinshasa, DR Kongo

La „Formation“

15 bis 20 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren gehören zu einem Kurs („formation“), der sich etwa über drei Jahre erstreckt. Die Auswahl geschieht in enger Zusammenarbeit mit Heimen für Straßenkinder, in denen die Kinder und Jugendlichen auch weiterhin übernachten. Talent, Motivation und Interesse an künstlerischen Aktivitäten sind Voraussetzung.

Der Unterricht, die Ateliers und Kurse bei den einheimischen Lehrern und Künstlern sind die Basis der Arbeit, ergänzt durch vielfältige Projekte in Zusammenarbeit mit Künstlern aus aller Welt. Der Übergang aus der Betreuung durch das Espace Masolo in ein selbständiges Leben wird frühzeitig vorbereitet und fließend gestaltet. Auch die Idee, dass die Älteren als Lehrende tätig werden und ihr Wissen an die Jüngeren weitergeben, wird konsequent umgesetzt.

Auf der Basis dieser Grundsätze entstehen Projekte und Produktionen, die nicht nur einen pädagogischen Anspruch einlösen, sondern auch ein hohes künstlerisches Niveau erreichen. Das ist das Besondere am Espace Masolo.